Unsere Bestseller

3,99 

Lieferzeit: 1-3 Werktage

3,99 

3,99  / 100 g

Lieferzeit: 1-3 Werktage

3,99 

Lieferzeit: 1-3 Werktage

3,99 

3,99  / 100 g

Lieferzeit: 1-3 Werktage

3,99 

Lieferzeit: 1-3 Werktage

0,99 

Lieferzeit: 1-3 Werktage

4,49 

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Neueste Produkte

0,99 

Lieferzeit: 1-3 Werktage

0,99 

Lieferzeit: 1-3 Werktage

1,59 

Lieferzeit: 1-3 Werktage

3,69 

Lieferzeit: 1-3 Werktage

6,49 

Lieferzeit: 1-3 Werktage

6,49 

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Versandkostenfrei ab 29€

Ab einem Bestellwert von 29€ übernehmen wir die Kosten für den Versand.

 

Kauf auf Rechnung

Bei uns ist ab sofort der Kauf auf Rechnung verfügbar.

Kaufen Sie noch oder ernten Sie schon?

Gelegen direkt vor den Toren der Stadt in Mitten von Saatgutfeldern ist das Gärtnerland Quedlinburg Ihr Spezialist für Saatgut aus der traditionsreichen Samenzüchterstadt Quedlinburg.

Egal ob Sie klassische Sämereientüten, Rasensaat, Pflanzkartoffeln, Blumenzwiebeln, Anzuchsets oder Gartenzubehör bestellen wollen, in unserem Onlineshop „www.gaertnerland.de“ erhalten Sie all dies zuverlässig, pünktlich und in höchster Qualität.

Neben dem klassischen losen Saatgut erhalten Sie bei uns die Quedlinburger Sämereien auch in den modernen, anwenderfreundlichen Formen als Pillensaat, Saatband, Saatplatte, Saatscheibe und Saatteppich. In diesen Samenformaten ist die optimale Menge an Start- und Langzeitdünger bereits eingearbeitet, was für eine optimale Nährstoffversorgung der Pflanze und ihr bestes Gedeihen sorgt.

Sie profitieren nicht nur von unseren besonders günstigen Preisen, die wir aufgrund unserer Nähe zum  Hersteller bieten, Sie können über uns auch jedes noch so ausgefallene Saatgut der Traditionsmarke „Quedlinburger“ aus der Samen- und Blumenstadt am Harz kurzfristig beziehen.

Vom klassischen Samentütchen bis zur Kiloware oder in für Sie, beziehungsweise Ihre Firma individualisierter Verpackung ist alles möglich.

Das Gärtnerland Quedlinburg bedankt sich für Ihren Einkauf und wünscht Ihnen beste Erträge mit unserem Saatgut.

 

Saatgut aus Quedlinburg

Sämereien der Traditionsmarke Quedlinburger bestellen Sie beim Gärtnerland Quedlinburg günstig und zuverlässig.

Jedes noch so seltene Saatgut aus Quedlinburg können Sie über uns kurzfristig beziehen.

Kaufen Sie beste Quedlinburger Samen für Obst, Gemüse und Kräuter im Gärtnerland Quedlinburg.

Individuelle Abpackungen/Kiloware

Im Gärtnerland Quedlinburg erhalten Sie Quedlinburger Saatgut auch in größeren, Ihrem Bedarf entsprechenden Mengen. Nach Bestellung werden die Sämereien eigens für Sie abgefüllt.

Saatgut zu Werbezwecken

Sie benötigen einen umweltbewussten Werbeartikel, der das Wachstum und die Zukunftsorientierung Ihrer Firma symbolisiert?

Das Gärtnerland Quedlinburg bietet Ihnen die Möglichkeit individualisierte Saatgutpackungen mit Ihrer persönlichen Werbebotschaft zu beziehen. Gleich ob Blumen- Gemüse- oder Kräutersamen, alles ist möglich. Wir erstellen Ihnen gern ein persönliches Angebot.

Kokos-Quelltabletten

Kennen Sie Kokos-Quelltabletten?

Um Pflanzen im Gewächshaus oder auf der Fensterbank vorzutreiben und somit den Erntetermin vorzuziehen, bieten sich Kokos-Quelltabletten als idealer Pflanzboden an. Sie bieten gegenüber normaler Anzuchterde echte Vorteile. Kokos-Quelltabletten sind sauber zu verarbeiten und verfügen beim Kauf über ein geringes Volumen. Ein weiterer Vorteil von Kokos-Tabs gegenüber normaler Pflanzerde ist das geringe Gewicht. Wie der Name es schon sagt, bestehen die Quell-Tabs aus den Pflanzenfasern der Kokosnuss und aus der Rinde der Kokospalme. Bei der Herstellung verschiedener Kokosprodukte fallen die Pflanzenfasern als Abfallprodukt an. Somit sind die Kokos-Quelltabletten als nachwachsender Rohstoff eine gute Alternative zu den Torf-Quelltabs, da vorhandene Torfvorkommen geschont werden. Kokos-Tabs werden außerdem unter streng zertifizierten Vorgaben produziert.

Kokos-Quelltabletten sind biologisch abbaubar und frei von Chemikalien und Schadstoffen. Sie können ein Vielfaches ihres Gewichtes an Wasser aufnehmen.

Wie funktionieren Kokos-Quelltabletten?

Die Quelltabletten sind einfach zu handhaben. Die Tabs sollten lediglich mit mit etwas warmen Wasser übergossen werden, nach kurzer Zeit sind sie aufgequollen und zum Bepflanzen fertig. Die Kokos-Quelltabletten werden von einem feinmaschigen Netz zusammen gehalten.

Die Kokos-Quelltabletten enthalten kaum Nährstoffe, was die Keimung von Saatgut begünstigt.

Nach der Keimung der Samen können die Pflanzen mitsamt dem durchwurzelten Kokos-Ballen in einen Topf oder ins Freiland umgepflanzt werden.

Torf-Quelltabletten

Was sind Torf-Quelltabletten?

Torf-Quelltabletten sind für die optimale und kinderleichte Aufzucht von Pflanzen im Gewächshaus und im Minigewächshaus auf der Fensterbank geeignet. Sie beinhalten nur eine geringe Menge an Nährstoffen, was für die Keimlinge von großer Bedeutung ist. Die Jungpflanzen können später mitsamt dem Torf umgepflanzt werden. Die Torf-Quelltabletten bestehen aus einem atmungsaktiven und fruchtbaren Torfsubstrat. Ideal für Samen und Jungpflanzen. Vor dem Aufquellen sind die Torftabs sehr leicht und verfügen über ein geringes Volumen, ein großer Vorteil bei Transport und Lagerung.

Wie benutzt man Torf-Quelltabletten?

Nach dem Übergießen mit Wasser quillt die Torftablette in kurzer Zeit um das siebenfache ihres Trockenvolumens auf. Den Blumen- oder Gemüsesamen drücken Sie in der Mitte leicht an. Die Torf-Quelltablette enthält die richtige geringe Menge an Nährstoffen und sorgt für den optimalen Austausch von Luft und Wasser für die bestmögliche Keimung des Samens.

Die Torf-Quelltabletten, welche Sie im Gärtnerland Quedlinburg kaufen, sind biologisch abbaubar und müssen beim Umsetzen der Pflanzen nicht entfernt werden.

Anzuchttöpfe

Anzuchttöpfe sind hervorragend für die Anzucht von Gemüse, Kräutern oder Blumen für den Balkonkasten oder den Garten geeignet. Die Anzuchttöpfe vom Gärtnerland Quedlinburg bestehen aus einem Zellulosegemisch und sind zu 100% biologisch abbaubar. Die Pflanzen können samt Topf ins Freie oder einen anderen Blumentopf gepflanzt. Dadurch werden die noch empfindlichen Wurzeln geschützt und der sogenannte Umpflanzschock bleibt aus. Durch diesen stagniert die Pflanze beim Wachstum und die Blühte- bzw. Erntezeit verzögert sich.

Wie verwendet man Anzuchttöpfe?

Die Anzuchttöpfe aus Zellulosegemisch werden mit Anzuchterde gefüllt. Danach drücken Sie den Gemüse- oder Blumensamen leicht in die Erde und wässern die Töpfe. Daraufhin quellen die Anzuchttöpfe ein wenig auf. Stellen Sie Töpfe dann an einen hellen, warmen Platz. Ein Zimmergewächshaus zum Beispiel bietet das optimale Klima. Achten Sie dann darauf, regelmäßig zu Lüften.

Zimmergewächshäuser

Was ist ein Zimmergewächshaus?

Zimmergewächshäuser gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Sie bestehen meist aus einer Unterschale aus Kunststoff und einem transparenten Deckel. In der Unterschale können sowohl Pflanzschalen, Anzuchttöpfe als auch kleine Blumentöpfe platziert werden. Ein Zimmergewächshaus ist eine preiswerte und gute Alternative zu einem klassischen, großen Gewächshaus. Ein Zimmer- bzw. Minigewächshaus laßt sich leicht auf der Fensterbank oder einem Wintergarten aufstellen. Mit geringem Aufwand entsteht darin ein optimales Klima um Keimlinge und Jungpflanzen gedeihen zu lassen.

Was kann in einem Zimmergewächshaus aufgezogen werden?

Grundsätzlich können Sie alle Gemüsesamen und Blumensamen im Zimmergewächshaus aussähen und keimen lassen. Außerdem können Sie sich in dem Minigewächshaus einen kleinen Kräutergarten für den Winter anlegen. Beispielsweise Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Kresse usw. gedeihen hervorragend, aber auch Chili-, Paprika- oder Tomatenpflanzen können im Zimmergewächshaus gezogen werden.

Quedlinburger Saatgut

Qualität aus Tradition seit über 200 Jahren

Historie

1784 Gründung der „Samen und Pflanzenzucht“ durch Heinrich Mette

1850 Gründung der Firma Gebrüder Dippe, diese entwickelt sich zur größten Firma in Quedlinburg

1946 Deutsche Saatgutgesellschaft (DSG), Gründung aus den Firmen Mette und Dippe

1971 VEB Saat- und Pflanzt für gartenbauliche Kulturpflanzenarten Handel und Vermehrung von Feinsämereien und Hülsenfrüchten

1990 Quedlinburger Saatgut GmbH, Umfirmierung in Quedlinburger Saatgut GmbH als einheitlicher Firmenverbund  mit Handelsbetrieb und Züchtungseinrichtung

1992 Gründung der „Samen Mauser Quedlinburg GmbH“, Einbindung in den „Samen Mauser Konzern“      (Schweiz)

1995 Übernahme der Quedlinburger Saatgut GmbH als Tochtergesellschaft der Julius Wagner GmbH, Heidelberg

2002 Fusion der Julius Wagner GmbH, Heidelberg, in die Quedlinburger Saatgut GmbH

2008 Übernahme der Quedlinburger Saatgut GmbH durch die Gartenland GmbH Ascherrsleben

2009 Umfirmierung der Quedlinburger Saatgut GmbH in die Vertriebsgesellschaft Quedlinburger Saatgut mbH und Integration in die Gartenland-Gruppe.

2012 Eröffnung des Quality Seed Testing Labors (ISTA Mitgliedslabor) in Gatersleben

2016 Erweiterung des Produktionsgeländes  um 1.500 mLager- und Konfektionierungsfläche

2017 Übernahme der Floraque – Stauden und Zimmerpflanzen e.G. als Floraque – Stauden und Zimmerpflanzen GmbH